Alleinerziehend und die Angst, die mich begleitet

Es ist Donnerstag, der letzte Donnerstag im Februar. Für diesen Post werde ich sicher einige Tage brauchen. Weil das Chaos in meinem Kopf manchmal kein Ende nimmt. Meine Metime sind im Moment die Wege zum Supermatkt. Mit Kopfhörern auf meinem Kopf aus denen Musik dringt, die wirklich nur ich hören möchte. Manchmal putze ich das … Alleinerziehend und die Angst, die mich begleitet weiterlesen

Was Dir vor dem Tod eines Angehörigen Niemand gesagt hat

Ich hatte irgendwann schon Mal über ein ähnliches Thema geschrieben. Dennoch gibt es dazu weitere Ergänzungen. In meinen bisherigen Leben hatte ich das Glück, noch nicht so viele Lieblingsmenschen verabschieden zu müssen. Simon, mein Mann war einer dieser Menschen, bei denen es ich dann doch tun musste. Und dann auch gleich richtig Er war schwer … Was Dir vor dem Tod eines Angehörigen Niemand gesagt hat weiterlesen

Von Zeit verlieren, geschenkter Zeit und einem Wandertag

Es ist Montag. 6 Uhr am Morgen und der Drucker läuft bereits auf Hochtouren. Natürlich hätte ich sämtliche Homeschoolunterlagen bereits am Wochenende ausdrucken können. Hab ich aber nicht. Stattdessen speicherte ich zich Mails von Fachlehrern der Kinder unter Favoriten ab. Ich guckte mir die Nachrichten durchaus am Wochenende an, sah die vielen Anhänge und schloss … Von Zeit verlieren, geschenkter Zeit und einem Wandertag weiterlesen