Trauerphasen; in welcher steckst Du? In welcher stecke ich? Teil 2/4

Im letzten Blogpost zu diesem Thema erzählte ich Euch von der ersten Trauerphase, bzw davon wie Verena Kast diese beschrieben und ich sie an mir selbst wahrgenommen hatte. Heute erzähle ich Euch von der „zweiten Phase“; Aufbrechende Emotionen. In dieser Zeit kommt ein wahnsinnig großes Wirr Warr an Gefühlen zum Ausbruch. Schmerz, der sogar körperlich … Trauerphasen; in welcher steckst Du? In welcher stecke ich? Teil 2/4 weiterlesen

3 Jahre später oder auch; Happy Hochzeitstag in den Himmel

Lieber Held, letzte Woche hätten wir unseren 3. Hochzeitstag gefeiert. Wir hätten. Wir haben aber nicht. Seit 3 Jahren aber tragen wir den gleichen Nachnamen. Auch wenn ich nie wirklich wissen werde, wie sich ein echter Hochzeitstag mit Dir hätte anfühlen können, so weiß ich dass zumindest unserer Nachname der Gleiche geblieben ist. Diese Tatsache … 3 Jahre später oder auch; Happy Hochzeitstag in den Himmel weiterlesen

Von wasserreichen Tagen, Jahrestagen, die Niemand braucht und Kofferpacken; unser Wochenende

Das erste Ferienwochenende ist vorbei. Wir atmen auf, dass zumindest das Homeschoolding bis auf Weiteres ein Ende hat. Diesen Freitag kam uns die Ostseeoma wieder besuchen. Zusammen ging es los den Wocheneinkauf erledigen. Auto sei Dank war das recht easy. Da meine Mama relativ früh gekommen war, waren die Supermärkte noch recht leer. Am Nachmittag … Von wasserreichen Tagen, Jahrestagen, die Niemand braucht und Kofferpacken; unser Wochenende weiterlesen

Vom Magmamobil, Freunden und der Infektionsschleuse; unser „langes“ Wochenende

Da ist es schon wieder vorbei, unser Wochenende. Dabei stand es zunächst unter keinem guten Stern. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wachte der kleine Heldensohn auf und beschwerte sich über Augenschmerzen. Der kleine Batman ist relativ „hart im Nehmen“, wenn er also sagt dass er Schmerzen hat, dann hat er wirklich welche. Ziemliche … Vom Magmamobil, Freunden und der Infektionsschleuse; unser „langes“ Wochenende weiterlesen

Trauerphasen; in welcher steckst Du? In welcher stecke ich? 1/4

Der Tod meines Mannes liegt inzwischen fast zwei Jahre zurück. Der zweite Todestag nähert sich. Ich erzählte Euch bereits dass man als Angehörige, als Zurückgebliebene hin und wieder gefühlt unter einer Art Dauerbeobachtung steht. Trauert man als Partner/in zu lange, könnte es langsam mal wieder gut sein. Das Leben ginge schließlich weiter. Kommt ein/e neue/r … Trauerphasen; in welcher steckst Du? In welcher stecke ich? 1/4 weiterlesen

Von Wiedersehensfreude, Freizeit und dem Zauberwald; unser Wochenende

Unser Wochenende Ihr Lieben, dieses Wochenende hatte es in sich. Aber wirklich so richtig. Freitag starteten wir mit dem geliebtem Homeschooling. In der ersten Stunde löste das eine Kind Aufgaben wie 7/16 von 1,5 Liter; das Andere übte die Malfolge mit der 8. Am Morgen schrieb mir eine gute Freundin, dass sie zu einem Gartencenter … Von Wiedersehensfreude, Freizeit und dem Zauberwald; unser Wochenende weiterlesen

Das Angehörigen ABC; T wie Trostpflaster

Wenn ihr Kinder habt, kennt ihr das vielleicht. Es steht eine unangenehme Untersuchung, eine Impfung oder eine Blutentnahme an. Nachdem dies geschehen ist haben manche Kinderärzte eine Art Zauberglas, Darin sind entweder kleine Figuren, Gummibären oder Salzstangen. Oder es folgen Sätze wie „ich weiß dass es piekst, aber es gibt Schlimmeres“ Während der langen Zeit … Das Angehörigen ABC; T wie Trostpflaster weiterlesen

Die Luft kommt wieder, versprochen

Vor ziemlich genau 8 Jahren geschah es. Ich saß mit meinem dicken Babybauch und vorzeitigen Wehen in einem Arztzimmer. Nicht weil es erneut darum gehen sollte, wie diese Wehen zu stoppen sind. Ich saß da mit dem Mann, der für meinen Babybauch überhaupt verantwortlich war. Der Mann, mit dem ich seit etwa 3,5 Jahren eine … Die Luft kommt wieder, versprochen weiterlesen

Wie läuft es jetzt eigentlich in der Schule?

In Berlin sind ab Ende Juni bereits Sommerferien. Das ist nicht mehr lang und besonders für die Einhornbändigerin ist dieses Zeugnis relativ wichtig. Dass in der Hauptstadt die Uhren manchmal anders ticken als an anderen Worten ist kein Geheimnis. Ähnlich verhält es sich auch mit dem Schulsystem hier. In der Hauptstadt dauert die Grundschule 6 … Wie läuft es jetzt eigentlich in der Schule? weiterlesen

Von Seifenblasen, dem Auto lackieren und „Kecksen“; unser Wochenende

Da ist es schon wieder vorbei. Das erste Wochenende nach einer Woche Schule mit Präsensunterricht. Naja, zumindest an manchen Tagen. Wie es lief, das erzähle ich Euch in den nächsten Tagen, okay? Am Freitag aber hatte der kleine Batman das erste Mal Schule. Seine Lehrerin ist auf Grund der Coronageschichte nicht in der schule, so … Von Seifenblasen, dem Auto lackieren und „Kecksen“; unser Wochenende weiterlesen