Von Geburtstagen, viel Wasser und bunten Streuseln; unser Wochenende

Ihr Lieben, hattet ihr ein schönes Wochenende? Vielleicht sogar mit weniger Wind und Regen als Wir? Trotz des Simi guten Wetters verbrachten wir zwei nette Tage miteinander. Am Freitag ging die Einhornbändigerin zum Umgangswochenende zu Papa 1. Ich versuche mich am Nachmittag darin etwas aufzuräumen. Nun denn. Es klappte bedingt. Aber immerhin war der Einkauf … Von Geburtstagen, viel Wasser und bunten Streuseln; unser Wochenende weiterlesen

Von Pfützenspringen; Drachenkämpfen und Kindertrauer

Ihr Lieben, den folgenden Text muss ich als (unbezahlte) Werbung markieren, da ich Euch von einer Veranstaltung erzählen werde. Seit mehr als 19 Monaten kämpfen meine Kinder mit kleinen Drachen in ihrem Bauch. Manchmal speien sie Feuer und sorgen für Bauchweh. An anderen Tagen flattern ihre Flügel so dass es kitzelt und die Heldenkinder lachen … Von Pfützenspringen; Drachenkämpfen und Kindertrauer weiterlesen

Von Luftsprüngen und Langeweile; unser Wochenende

Ihr Lieben, hattet ihr ein schönes Wochenende? Immerhin startete es mit dem Valentinstag. Am Freitag klingelte der Postbote an unserer Tür und brachte ein Fleuroppaket. Für mich. Ich vergewisserte mich kurz ob ich wirklich der richtige adresat gewesen bin, Nicht das am Ende irgendwo Jemand um sonst wartet. Aber es war tatsächlich für mich. Ein … Von Luftsprüngen und Langeweile; unser Wochenende weiterlesen

Wie ist das eigentlich jetzt mit Deiner Depression?

Achtung es folgt ein heikles Thema. Da ich ab und an danach gefragt worden bin. Es gibt auch nicht viel Mimimimi. Eine Triggerwarnung zu diesem Thema aber trotzdem. Im Dezember 2018 habe ich Euch erzählt, dass seit einigen Monaten bei einer Therapeutin in Behandlung war bzw. es immer noch bin. Sie hegte einen Verdacht und … Wie ist das eigentlich jetzt mit Deiner Depression? weiterlesen

Von Dinos, Sturmproblemen und Hildegard

Die Ferien sind vorbei und ich zum Glück fast wieder fit. Der kleine Batman und ich hatten einige Pläne für die schulfreie Zeit, irgendwie sind sie auch alle ins Wasser gefallen. Wenn man selbst krank ist, ist das irgendwie doof. Seit Samstag wurde es endlich besser; Bronchittis Ade. Aber von vorne Am Freitag ging es … Von Dinos, Sturmproblemen und Hildegard weiterlesen

Wie war das eigentlich, Euer Januar?

Letztes Jahr habe ich Euch ein Mal in der Woche einen knappen Wochenrückblick gezeigt, erinnert ihr Euch? Viele von Euch fanden das ganz gut, für mich doppelte es sich irgendwann mit den Posts zu unseren Wochenenden. Daher werde ich dies nun einmal im Monat tun, habt ihr Lust? Satz des Monats Das ist nur eine … Wie war das eigentlich, Euer Januar? weiterlesen

Liebe, gehasste Krabbe Kunibert; World Blood Cancer Day

Heute ist Weltkrebstag. Heute feiert dieser Tag sein 20 jähriges Jubiläum. Es gibt mir zu denken, dass ich das weiß. Es gibt mir aber auch zu denken, dass viele Andere dies nicht wissen. Faszinierend auch, dass kommerzielle Tage, ohne großartigen Hintergrund deutlich bekannter sind. Valentinstag zum Beispiel. Du Krabbe hast dafür gesorgt, dass ich dieses … Liebe, gehasste Krabbe Kunibert; World Blood Cancer Day weiterlesen

Von der Großstadt, zu vielen Viren und missglückten Waffeln

Achja, das erste Ferienwochenende. Freitag gab es Zeugnisse und was passiert da gern? Richtig, Irgendwer wird krank. In diesem Fall war oder bin ich es. Das erste Mal seit....ich kann mich nicht erinnern. Aber fangen wir von vorne an. Am Freitag war die Einhornbändigerin recht früh zu Hause. Nach Drei Stunden war bereits für alle … Von der Großstadt, zu vielen Viren und missglückten Waffeln weiterlesen

Giftblätter

Heute gab es Zeugnisse. Früher nannte ich die immer Giftblätter. Viele nannten die so, zumindest die Jenigen, die wie ich eher im Mittelfeld geschwommen sind. Es war ein ewiges hoffen auf Noten, die vorzeigbar gewesen sind. Meine Versetzung war nie gefährdet, unwohl fühlte ich mich trotzdem jedes Mal. Das allerdings änderte nichts daran, dass sich … Giftblätter weiterlesen