Kunibert, Du kannst uns Mal!

Um eine wichtige und häufig gestellte Frage vorweg zunehmen; es dauert noch etwas bis alle Proben unseres Aktionstages ausgewertet werden. Wir wissen noch nichts genaueres. Sollte ein Spender gefunden werden, so werden wir kontaktiert. Ob dieser dann von der Aktion stammt, werden wir vorerst nicht erfahren. Wenn aus unserer Aktion ein Spender für Jemand anderen gefunden wird, bekommen wir vermutlich einen kurzen Hinweis. Und allein dies wäre ein Riesen Erfolg.

Abpropro Erfolg, am Samstag fand in Schenefeld ebenfalls eine DKMS Registrierungsaktion statt, diesmal war eine 16 jährige Heldin die Betroffene. Dort konnten über 3000 potentielle Spender in die Datei aufgenommen werden. Wahnsinn oder?

Weiterhin erreichen mich immer noch täglich Nachrichten von Menschen, die sich via Wattestäbchen registriert haben. Das alles erhöht unsere Chancen auf mehr Zeit. Ich danke Euch Allen, jedem Einzelnem! Ihr macht Träume realisierbar!IMG-20170423-WA0030

Damit wir uns während der Warterei nicht ständig Gedanken darüber machen wollen starten wir in das nächste Abenteuer und planen ganz spontan unsere Hochzeit. Das Leben ist generell zu kurz um mit wichtigen Dingen zu warten. Das haben wir bisher unterschätzt. So soll es nicht weitergehen.

Schon Ende Juni ist es soweit. Es wird zwei wichtige Tage geben. Zum Standesamt werden wir allein gehen, ganz leise und trotzdem voller stolz. Diesen Moment wollen wir für uns.

Zwei Tage später werden wir mit Freunden und Familie feiern, ganz groß, ganz gigantisch und einzigartig!

Und ja, auch in unserer Situation ist das möglich. Wir können nur bedingt abschätzen mit welcher Fitness Simon diesen Tag begehen kann, aber wir werden es versuchen. Wer weiß, wann wir das nächste Mal feiern können. Wir wissen nicht, was die nahe Zukunft für uns bereithält, warum also sollten wir kleckern und nicht klotzen.

Unser Budget ist ein Anderes, als das Vieler. Aber fantastisch wird es trotzdem. Eine grandiose Location haben wir bereits, an dem drum herum basteln wir noch. Unsere Hochzeitsfeier wird etwas spezieller und anders sein. Nicht weil Kunibert auch vor Ort sein wird. Wir feiern unter dem Motto „Heldenparty“. Wir wünschen uns, dass unsere Gäste dieses Motto mit kleinen Heldengadgets an sich unterstützen. Wir selbst haben auch das eine oder andere Extra an diesem Tag bei uns.

Gestern habe ich eine „Save-the-Day“ Mail an unsere Gäste rausgeschickt und ich bin mir fast sicher, dass es bezogen auf das Motto einige tiefe Seufzer und Augenbrauenrunzler gegeben hat.superheroes-534104_1920

Aber eigentlich….eigentlich denken wir, dass es unvergesslich werden soll. Für Uns und für alle Beteiligten. Es soll ein Tag sein, der in Erinnerung bleibt, ein Tag an dem wir feiern können ohne an Kunibert zu denken. Ein Tag ohne Chemotherapiegedanken, ein Tag ohne über Alternativen zu sprechen.

Es wird ein Tag voller Freiheit.

Denn Kunibert kann uns Mal! Wir machen trotzdem was wir wollen und das was wir für Richtig halten. Anhalten, stoppen und kapitulieren ist dann doch nix für uns.

Es wird alles etwas anders, alles etwas spezieller, es wird grandios.

Simons Outfit ist schon fast fertig gedacht, meins…naja, mal sehen. Ringe werden bestimmt schick und aus Modeschmuck sein. Unsere Prioritäten haben sich verschoben. Wir sind unendlich dankbar, dass wir überhaupt die Chance haben zu heiraten. Dazu haben wir die Möglichkeit bekommen wenige Tage später in einer Location zu feiern, die wir mehr als traumhaft finden. Alles andere ist noch unklar und wird sich ergeben. Falls sich nichts ergeben wird; in einem sind wir mittlerweile wahre Profis —> Improvisieren.

Wir rocken das!

Wir werden uns weder Geschirr, noch einen Urlaub oder Gutscheine wünschen. Geschirr haben wir genug, Urlaub ist sowieso eher schwierig und Gutscheine löst man sowieso all zu häufig gar nicht erst ein–Ihr kennt das…20150403_101223

Wir wünschen uns Spendenquittungen über Einzahlungen auf das Spendenkonto zur Gunsten unserer DKMS- Registrierungsaktion. Denn wir haben an unserem Aktionstag 1215 potentielle Stammzellspender gewinnen können, somit haben wir Kosten von 48600 Euro für die DKMS versursacht. etwa die Hälfte konnten wir durch diverse Sponsoren, Verkäufe und Basare bereits bedienen. Uns ist es eine Herzensangelegenheit nun nicht einfach die Füße hoch zu legen und zu warten was passiert. Der beste potentielle Stammzellspender hilft nicht viel, wenn es an den finanziellen Mitteln fehlt diese auch zu registrieren.

Wir sind unbeschreiblich dankbar über die 1215 Registrierungen, damit waren wir weit mehr als doppelt so erfolgreich wie gedacht. Und wenn das geklappt hat, dann klappt der Rest auch!

Aber nun planen wir unsere Hochzeit, in nicht mal zwei Monaten. Das ist sportlich, aber wir mögen Herausforderungen, ihr auch?

Nach der Feier wird unser Held geplant bald wieder in die Klinik müssen, zur Hochdosischemo, auf die Isostation und um die neuen Stammzellen zu begrüßen. So zumindest der Plan. Nun muss es ihn nur noch geben, unseren Stammzellspender-Superheld.

Ohne Papa geht es nicht!IMG_7763

2 Gedanken zu „Kunibert, Du kannst uns Mal!

  1. Ich fieber nun schon seit ein paar Wochen mit Euch mit und freue mich ganz besonders für euch, dass ihr die Hochzeit nun schon so nah geplant habt! Tolles Motto für Euch als starke Familie, ihr macht vielen anderen Betroffenen Mut und zeigt auf, wie wichtig es ist sich registrieren zu lassen. Ich wünsche euch alles Gute und bin wirklich ein ganz großer Fan von deiner positiven Art. Alles Liebe Freigeist

    Gefällt 1 Person

  2. Ich finds super, dass Ihr heiratet, ohne wenn und aber. Ich habe schon total schreckliche Hochzeiten erlebt, coole und traditionalistische, unsere eigene war die Schönste und das soll auch so bleiben. Hauptsache, Euch gefällt es (wobei es nicht schaden kann, enge Freunde nicht allzusehr zu vergraulen, finde ich :-)) Ich wünsche Euch viel Spaß bei den Vorbereitungen und ein Traum-Wetter. Alles Gute!!!!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s