Gefühlskarussell

Am Donnerstag waren der Heldenbruder, der kleine Batman und ich im Friedwald. Wir haben den Heldenbaum gesucht und zum Glück auch gefunden.

Geworden ist es eine ca. 150 Jahre alte Buche, mächtig, stark und wunderschön. Es ist ein Familienbaum mit 14 Plätzen darunter. Meinen Platz habe ich bereits reserviert, die der Lieblingsmenschen folgen noch.  Der kleine Batman war ganz fasziniert von diesem Wald. 37949229_1782496778511678_5197653994373120000_nAlles wirkte friedlich, durch die Baumwipfel pressten sich die Sonnenstrahlen. Der Heldenbaum wurde förmlich angestrahlt. Die Wurzeln sind mit Moos bewachsen. Direkt neben Simons Baum steht ein alter Baumstumpf, der auch von Moos umzingelt ist. Er sieht fast aus wie ein kleiner Hocker.37979085_1782496601845029_119966459576188928_n

Ich faste den Baum an, ganz oft. es war fast so, als könnte ich Simon berühren. ein magischer Ort, ich denke dass wir ein neues Ausflugsziel haben. Der kleine Heldensohn plante schon das erste Picknick, einen Hügel um im Winter dort mit dem Schlitten hinunter zu fahren hat er auch gefunden.37946363_1782496321845057_7600627590201606144_n

Wir haben uns sofort alle in diesen Baum verliebt. Ich kann gar nicht genau sagen warum. Allerdings lag er über dem Budget, dass aber spielte keine Rolle in diesem Moment. Ich kalkulierte noch vor Ort mehrfach alle Kosten durch und sagte zu. Ich/ wir wollten diesen Baum. Simon soll seinen Baum bekommen und keine Notlösung.38018518_1782495328511823_387680983840718848_n

Simons Geheimkapsel, die Urne trägt ein Ginkoblatt und ist biologisch abbaubar. In etwas zwei Jahren wird sie verschwunden sein. Die Heldenasche wird dann zu einer Art Nährstoff für den Baum. Mein geliebter Mann wird also ein Teil des Baumes. Und Bäume werden alt, sehr alt. Ich bin mir sicher, dass er jedes Unwetter überstehen wird. Das ist tröstlich irgendwie.37944217_1782496425178380_7647448901301043200_n

Es war ein wirklich schöner Moment, wenn auch sehr merkwürdig irgendwie. Zuhause plane ich die Musik für Simons Abschiedsparty, die Gäste und alles andere was dazu gehört. 37966010_1782496121845077_1920760618026008576_n

Der kleine Batman trug an diesem Tag übrigens ein T-Shirt von Simon. Aus einer Männer L wurde eine Kindergröße 122… Danke liebste Zauberin fürs umnähen.

Der Heldensohn meinte zu Hause, dass der Wald aussehen würde wie ein Zauberwald in dem Einhörner wohnen. „Vielleicht haben wir Glück und Papas Baum wird von einem besucht“ Ja, wer weiß, möglich ist alles.

Zuhause bastelte ich an der Bildcollage, die während der Beisetzung zu sehen sein wird.37943247_1782496911844998_7432290079361466368_n Immer wieder kuckte ich mir alte Fotos an, heute vor einem Jahr zum Beispiel waren wir im Urlaub an der Ostsee und haben den Erdbeerhof besucht. der kleine Batman grillte Marshmallows , Simon und ich haben Kuchen gegessen und zusammen sind wir alle Traktor gefahren.  Dieses Jahr wollten wir das wiederholen, naja. Dann machen wir es zu Dritt, aber nicht zu zeitnah, das pack ich nicht.20170808_131545.jpg

Wenn ich mir diese Fotos ansehe vermisse ich, ich muss oft lächeln, aber ich vermisse. Oft gehe ich danach zu unserem Boxsack, da klebt die letzte Auswertung der Lambda Leichtketten, also Kunibert dran. Ich schlage auf dieses Mistding ein, als gäbe es keinen Morgen.

Letzte Nacht konnte ich nicht schlafen, stattdessen wuselte ich im Haus umher und räumte im Keller rum. Auch sonst scheine ich gerade eine Art Nestbautrieb zu haben. Der Keller ist bald fertig, da soll irgendwann später eine Tobeecke rein. Ich muss nur noch Wen finden, der sowas bauen kann. Die Eihornbändigerin hat einen neuen Schreibtisch bekommen und der kleine Batman heute ein neues Hochbett, ein richtig hohes, so passt auch in das Minizimmer ein Schreibtisch rein. Second Hand sei Dank ist das möglich. Ich sortiere Deko aus, allerdings nur meine. Manchmal finde ich dabei Schätze, wie diese hier. DAnke, liebster Held, dass Du mich noch immer zum Grinsen bringen kannst. An die Jenigen, die Simon kennen, wie alt war er da circa?37915568_1782504615177561_8370752085783740416_n

Irgendwie versuche ich das Haus zu verändern, ohne mich dabei von Simons Dingen zu trennen. Seine Bücher stehen im Wohnzimmerregal, seine Star Wars Dinge auch. Seine Klamotten liegen im Schrank, seine Schuhe stehen im Flur. Seine Jacken hängen am Haken. Im Schlafzimmer liegt seine Decke immernoch genauso zrückgeschlagen, wie an dem letzten Morgen als er hier bei uns aufgestanden ist. Daneben liegt eine Chipstüte, warum auch immer. Aber sie liegt immer noch da. Seine Zahnbürste steht neben meiner und ab und zu schütte ich etwas von seinem Duschgel unter die laufende Duschbrause, damit das Haus nach ihm riecht.

Der kleine Batman wird jeden Abend sehnsüchtig. Tagsüber ist er zur Zeit sehr überdreht, es ist schwierig ihn zu bremsen.20130416_171721

Immer wenn ich ein schönes Foto von ihm mache oder ein Foto von den Veränderungen im Haus bin ich kurz davor es Simon aufs Handy zu schicken. Dann aber schreit mich mein Hirn an „Du bist ja irre, das bringt doch nichts“ und ich tu es nicht. Noch immer habe ich nicht realisiert was da eigentlich geschehen ist.

Ich sehe mir unser letztes gemeinsames Foto an. Wir haben es am Vormittag vom 1. Juli gemacht. Drei Tage später lag Simon im künstlichen Koma.37969512_1782505831844106_3732343833107628032_n

Simon fehlt immer und überall. Beim Frühstück bleibt ein Platz leer, Wenn die Hundehaare als Knäule durch das Wohnzimmer rollen, fehlt der gequälte Gesichtsausdruck. Es fehlt das Lachen, wenn ich ständig auf der Suche nach etwas bin und es fehlt der warme Körper abends auf dem Sofa. Über Tag schaffen wir es hin und wieder recht gut uns abzulenken, aber sobald es Abends wird…naja, what ever.

Ich habe großen Respekt vor der Beisetzung. Noch knapp zwei Wochen, dann ist es soweit. Ich fürchte mich und gleichzeitig glaube ich, dass es ganz schön werden wird. Ich hoffe, dass ich alles so vorbereite, wie es Simon sich gewünscht hat. Ich versuche unser Leben wieder ins Rollen zu bringen, denn ich bin mir sicher, dass er sich auch das wünschte.34636662_1706114106149946_4566825020596158464_n

Heute telefonierte ich mit der Heldenmama, wir redeten kurz über Simon. Nach wie vor bin ich dankbar, dass der Heldenkopf am Ende nicht mehr so klar gewesen ist. Für mich war das sehr anstrengend, aber für Simon eigentlich das beste was ihm hätte passieren können. Er ahnte nicht was da auf ihn zukommen wird. Zwei Tage vor seinem Sieg über Kunibert, vor seinem Tod sagte er noch, dass er morgen mit dem Arzt über die Entlassung sprechen wird. Er hatte oft Angst in den letzten Wochen, aber nicht vor dem Tod. Er hat ihn nicht kommen sehen, da bin ich mir recht sicher.

Es gibt Tage, an denen ich liebe Menschen um mich habe. Es gibt Tage an denen wir lachen, es gibt Momente, besonders die an denen ich etwas zusammen baue, und ich fast erleichtert bin, dass sich Simon dieses Drama in mehreren Akten nicht mit ansehen muss.

Bald kommt die Einhornbändigerin wieder nach Hause, endlich. Es wird Zeit. Wir sind dann endlich wieder vollständig. Wir drei hier unten35270212_1726715707423119_6774692421264474112_n und unser Himmelsheld dort oben, zwischen den Wolken.

Rock den Himmel mein Held. ich lieb Dich.

#luftballonsfürsimonHoneymoonPictures_Ines&Simon-301

 

6 Gedanken zu „Gefühlskarussell

  1. Mir kommen bei Deinen Worten die Tränen. Soviel Kraft, soviel Liebe spricht aus Deinen Worten. Und dennoch auch soviel Schmerz. Ich wünsche Die Kraft für die Zeit, die jetzt noch kommt, aber auch den Blick für das, was Dein Mann für Dich war – ein Held. Liebe Grüße

    Gefällt mir

  2. Was für ein rührender Beitrag! Ich habe so viel Sehnsucht, so viel Liebe und so viel Trauer darin gespürt. Ein solcher Verlust ist gigantisch und nicht in Worte zu fassen. Du wirkst trotz allem gefasst und stark! Das bewundere ich sehr.

    Ganz viel Kraft für die nächste Zeit und besonders in 2 Wochen!

    Gefällt mir

  3. Gefühle, werden angesprochen. Innere, friedfertige Gedanken schließen sich auf. Die Schönheit der Natur wird sichtbar und nimmt dem Geschehen den Schrecken, die Angst.
    Was kann Vollkommenheit/ Harmonie deutlicher machen als ein Wald.
    Frieden, Ruhe, Befreiung.

    Gefällt mir

  4. Ich fand für die Trauerfeier das Lied „Der Weg“ von Herbert Grönemeyer sehr passend genau, wie das Lied „Als ich fortging“ https://www.youtube.com/watch?v=iXqWGf8sbuk . Ich höre sie heute immer noch gern- mit Gänsehaut. Du wirst schon einen würdigen Rahmen für die Abschiedsfeier hinbekommen. Ich hatte damals auch Angst vor diesem Tag, aber es war sehr schön. Schön, weil man sehen konnte, dass man mit seinem Verlust nicht allein ist, dass die (der) Verstorbene auch anderen etwas bedeutet hat.

    Gefällt mir

  5. Liebe Ines,

    zuerst möchte ich Euch allen, die Ihr den Helden Simon verloren habt und so schmerzlich vermisst, mein aufrichtiges Beileid aussprechen. Doch seid Euch gewiss, dass Ihr für Euren Helden einen supertollen Platz gefunden habt, zu dem Ihr jederzeit könnt – und Bäume zu umarmen soll auch gut für die Seele sein (habe ich mal gelesen). Auf die Art und Weise könnt Ihr Eurem Helden auch noch nah sein und ihn bei Euren Besuchen ganz fest umarmen.
    Inwieweit der große Batman evtl. auch Spiderman mochte, weiß ich nicht, doch für solch einen starken Helden fällt mir auf Anhieb „Hero“ von Chad Kroeger und Josey Scott ein.

    Liebe Angehörige und Freunde von Simon,

    ich wünsche Euch alles erdenklich Gute und ganz viel Kraft.

    Katja

    Gefällt mir

  6. Hallo liebe Ines,
    es tut mir sehr leid, dass Simon gegangen ist.
    Wir kennen uns (leider) nicht. Ich war mit Simon im Abschlussjahrgang der Oberschule. Auch ihn kannte ich nicht gut, da wir vorher nie in einer gemeinsamen Klasse waren. Aber ich kannte seinen wilden Lockenschopf, genau wie auf den Fotos und so ist er mir auch immer in Erinnerung. Ich würde schätzen, er ist auf den Fotos ca. 14-16 Jahre alt.
    Ich habe erst vor kurzem per Zufall Deinen Blog gefunden, da ich ein Foto von Simon bei FB sah. Ohne Haare und doch dachte ich, diesen strahlenden Typen kenne ich irgendwo her. Auch ganz ohne Haare hatte Simon Wiedererkennungswert! Der kleine Batman ist Simon zu 101% wie aus dem Gesicht geschnitten!
    Die letzten Wochen habe ich dann Euren Weg verfolgt. Deine Beiträge sind wunderbar geschrieben, sehr berührend und doch klar. Ich verlor dieses Jahr meinen Vater durch die Krabbe. Deine Posts haben so viele Dinge für mich in Worte gefasst und mir sehr geholfen. Einige Dinge an Simons Kampf und Eurer Beziehung konnte ich wiedererkennen und es war heilsam Deine, eine andere Interpretation dazu zu hören.
    Mir hat Dein Beitrag darüber, was es bedeutet einen Spender zu finden, der dann ablehnt sehr klar gemacht, was es wirklich heißt bei der DKMS registriert zu sein und dass sich viele Menschen dessen vielleicht nicht bewusst sind und zu schnell eine gute Tat tun, von der sie nicht glauben, dass da noch was kommen kann. Ich selber bin auch registriert und habe laut DKMS irgendwelche seltenen Marker und Dein Post hat mich überzeugt, dass sollte es jemals dazu kommen, dass ich als Spender ausgewählt werden würde, ich keine Sekunde zögern werde, dies zu tun. Ich danke Dir dafür.
    Simons und Euer Schicksal als Familie berührt mich sehr, mehr als ich dachte. Aber ich glaube fest, dass Ihr das alle zusammen rocken werdet, denn laut Dir seid Ihr nicht wirklich ohne Simon, sondern nur an verschiedenen Orten. Das ist ein toller Gedanke. Eine in Eurer Situation so positive und lebensbejahende Person wie Dich habe ich kaum je gesehen. Das bewundere ich und ich hoffe, dass es Dir und den Kindern hilft klar zu kommen.
    Ich werde Deinen Blog weiter verfolgen und hoffe, dass Dein Buchprojekt wahr wird. Für Dich, die Kinder und Simon.

    Liebe Grüße, Constance

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s