Lieber Simon,

es geht voran. Ich weiß dass des Dir immer besonders wichtig gewesen ist, über alles Bescheid zu wissen. Daher gibt es Heute keine Update über Dich, sondern für Dich.  Dass unsere Einhornbändigerin zurück ist, habe ich Dir bereits erzählt, dass sie „geflogen“ ist auch. Die Heldenkinder freuen sich, sich wieder zuhaben.38783152_647999545566290_4155041560758583296_n.jpg Der erste Streit ließ natürlich nicht lange auf sich warten. Der kleine Batman fand es nämlich „total unfair“ dass das T-Shirt seiner Schwester mehr glitzerte als seins. Zu Deiner Abschiedsparty aber ziehen beide Glitzer an, Du weißt doch…Glitzer geht immer.

Gestern räumten wir zu Dritt weiter im Keller rum, Du wirst es nicht glauben, aber wir haben Platz im Keller. Eigentlich wollte ich noch Holzbretter an das Regal schrauben, um es von einer Seite dicht zu machen, so dass es wie eine Trennwand wirkt. Unser Sohn hatte vor geraumer Zeit den Akkuschrauber versteckt, die Bits dazu leider auch. Der Schrauber ist wieder da, am Rest arbeiten wir noch. Es ist im übrigen „total unfair“, dass ich den Schrauber aus seinem Zimmer genommen habe. Vermutlich hast Du gerade ein panisches Gesicht, bei dem Gedanken daran dass ich diesen Schrauber in der Hand halte. Lass Dir eins gesagt sein, ich hab ein genauso panisches Gesicht. Sämtliche Baugeschichten waren immer, bis zum Schluß Dein Ding, das hast Du Dir nie aus der Hand nehmen lassen. Dazu kommt die Tatsache, dass ich zwei linke Hände habe und absolut talentfrei bin; ich weiß. Aber mein Schatz, irgendwer muss das jetzt ja machen und immer helfen lassen will ich mir auch nicht. ich rock das schon. Vielleicht passt Du von dort oben, von Deiner Wolke aus auf mich auf, dass ich das Haus nicht zum einstürzen bringe, Deal? (Edit, Danke für den Beistand von oben mein Held, die Trennwand steht und wartet darauf Farbe zu bekommen; gerockt)38779267_2323626300997861_21974882342404096_n.jpg

Unser Buch ist auch fertig und wird gerade kontrollgelesen. Du meintest doch immer, dass das ganz sicher klappen wird. Dann drück uns mal die Daumen. Ich bin darin etwas deutlich geworden, deutlicher bezogen auf Dich und deutlicher bezogen auf Kunibert. Ich habe mehr und Detailreicher geschrieben, als ich es hier im Blog getan habe. Im Vorfeld aber sagtest Du dass es okay sei. Wenn es tatsächlich azu kommen wird, und ich ein gebundenes Exemplar in den Händen halten darf, dann binde ich da ganz viele Luftballons ran und schick Dir eins nach oben.38600379_277620816378632_7029814681237716992_n

Dafür ist nun aber mein Abendfüller weg, ich bin gerade dabei mir einen neuen zu suchen. Hast Du eine Idee? Aufräumen und putzen wird auf Dauer etwas oll.

Gestern haben die Kinder und ich deine Star Wars Raumschiffe aufgeteilt. Aber keine Sorge, Deine Herzstücke; das Milleniumdings, der Sternenenzerstörer und BB8 sind nach wie vor im Wohnzimmer, in Sicherheit und hoch genug dass keine Kinderhände dran kommen. Die Anderen Raumschiffe schmücken nun die Zimmer der Heldenkinder, eines aber geht zu F., ich denke damit wärst Du einverstanden gewesen. Dann hat er auch etwas von Dir, an Dem Tag Deines Sieges über Kunibert waren F. und N. auch ununterbrochen bei Dir/ bei uns. Er hat Dir Linken Park Musik vorgespielt wenn ich mich richtig erinnere.

Heute war ich mit unseren Kindern am See. 38765249_1998447337134691_4209571139858464768_nAuf dem Weg dorthin haben sie sich über den Himmel unterhalten, Emma erklärte ihrem Bruder dass dort oben immer eine tolle Party gefeiert wird, wenn Jemand neues hineinkommt. Sogar mit Kuchen und so. Unsere Tochter meinte auch, dass sich Jeder dort oben aussuchen kann, wie alt er dann ist, weiter altern tut man dann nicht. Wie alt bist Du also? Ich tippe auf Mitte 20, denn diese Zeit scheinst Du besonders toll gefunden zu haben. Außerdem gab es noch keinen Kunibert, bzw wusstest Du nichts von ihm. Dein Leben war noch frei und nicht fremdbestimmt. Großartig.

Emma und Leo meinten beide, dass sie auf der einen Seite sehr traurig sind, dass Du nicht mehr da bist. Auf der anderen Seite aber freuen Sie sich, dass Du nun keine Schmerzen mehr hast, Dich wieder bewegen kannst und sogar Flügel hast. Die ganze Zeit zum See warst Du ein großes Thema. Morgen werden wir anfangen das Erinnerungsalbum von Dir zu basteln. Mit Fotos, ausgeschnittenen Herzen aus einem T-Shirt von Dir, mindestens einer Socke…Alles was die lieb gewesen war.

Am See liefen unsere Kinder sofort ins Wasser, sie hüpften und lachten. Das Kindsein hatte sie wieder. Diesmal hielt sich der kleine Batman auch an die Absprache, dass er nicht weiter rein darf als bis zur Brust, Tauchen kann er inzwischen richtig gut, einge Fische hat er dabei auch sehen können.38633603_656279494747591_9105793742303920128_n Die Einhornbändigerin ist viel geschwommen und kann inzwischen Rollen und einen Handstand unter Wasser. Ich Frostbeule war auch mit im Wasser, so richtig, mit nassen Haaren. Wirklich! Normalerweise war das immer Dein Part, ich frier doch immer so schnell. Heute aber war ich dran, ersetzen konnte ich Dich nicht, aber ich denke dass die Kinder und ich trotzdem recht viel Spaß hatten.

Zum Abendbrot habe ich es übrigens geschafft den Minihelden Blumenkohl, Brokkoli, Minze und Belugalinsen unterzumogeln. Es schien lecker gewesen zu ein, Beide wollten eine zweite Portion. Ich habe mir vorgenommen wieder etwas mehr auf gesunde Ernährung zu achten, das war etwas eingebrochen in den letzten Wochen. Aber jetzt läuft es wieder.38612180_310193256206178_1204445577262137344_n

Morgen bereiten wir die letzten Dinge für Deine Abschiedsparty/Beisetzung am Freitag vor. Die Kinder freuen sich darauf, ich denke aber dass sie nicht wissen was sie dort erwartet. Leo; der kleine Batman sagte, dass wir Dich dann oft besuchen werden, mit einem Picknickkorb und einer Decke. Auf den Wurzeln von Deinem Baum könnte man nämlich ganz prima sitzen. 37979085_1782496601845029_119966459576188928_n

Ich weiß noch nicht genau, wie ich mich fühlen soll, wenn ich an Freitag denke. Weißt Du, Heute vor 5 Wochen um 22.54 Uhr habe ich ein letztes Mal Deine Stimme gehört. Du hast mich angerufen, nur wenige Minuten bevor Du ins Koma gelegt werden musstest. Kunibert hat Deiner Heldenlunge zu sehr zugesetzt. Wir haben kurz besprochen, Ich hab Dir schöne Träume gewünscht, erinnerst Du Dich? Dir ging es so schlecht, Du konntest weder laufen noch Essen, weder alleine Atmen noch einen Arm heben. Dein Kopf hatte oft ein Eigenleben entwickelt. Und trotzdem wolltest Du kurz bevor es nicht mehr ging mit mir sprechen und hast mich anrufen lassen. Emma sagte zu ihrem Bruder, dass es Dir dort oben nun besser geht, Du keine Schmerzen mehr hast und eine Begrüßungsparty bekommen hast. Und im Grunde hat sie recht damit. Wir vermissen Dich, aber der Gedanke, dass Du keine Schmerzen mehr zu ertragen hast tröstet uns. 38771781_285233142057813_2698406692265132032_n.jpg

Und eben gerade, als sich die Einhornbändigerin Fotos von Dir angesehen hat und weinen musste sagte sie „Die Zeit gerade ist doof und schwer, das Leben aber nicht“38612491_1973139996309664_6293994269837361152_n

Unsere Kinder sind stark. Unsere Kinder sind Deine Kinder. Aus unseren Kindern werden großartige Erwachsene. Du. mein geliebter Held hast einen Riesenanteil dazu beigetragen. Danke dass es Dich gab. Danke dass es Dich noch immer gibt. Du bist nicht mehr da, wo Du warst. Aber Du bist überall wo wir sind!

Machs gut unser Held, wir sehen uns Übermorgen!


 

 

12 Gedanken zu „Lieber Simon,

  1. Liebe Ines,
    du hattest in einem Post geschrieben, dass du überlegst deine Nähmaschine wieder rauszuholen… wie wäre es, wenn du aus ein paar Kleidungsstücken von euerm Helden etwas für die Heldenkinder und dich nähst? Du könntest auch Erinnerungen aufschreiben, die kunibertfrei sind. Von Ausflügen, Begebenheiten, einfach von der Seele weg, nur für euch?!
    Lass den Freitag einfach auf euch zukommen, versuch dir nicht im Vorfeld zu viel Gedanken zu machen. Ihr seid nicht allein!
    Ich werde an euch denken, so wie bestimmt die meisten von deinen treuen Lesern!
    Alles Liebe,
    Sandra

    Gefällt mir

  2. Jetzt bin ich ganz geflasht, dass Du Dein Buch schon zusammen hast!
    Wow! Du Zauberin! (Ja, auch Du brauchst eine Berufsbezeichnung… auch wenn Du uns über Deine gefühlten Unzulänglichkeiten berichtest, bin ich immer wieder über Deine Zauberkräfte erstaunt – was Du alles aus 24 Stunden herausholst! ZAUBERIN ⭐

    ABENDBESCHÄFTIGUNG?

    Vielleicht magst Du mal ein Kinderbuch in Angriff nehmen?
    Ich bin hier am Blog hängen geblieben, weil mir beim ersten Lesen Deine bildhafte Sprache so gefallen hat … die Einhornbändigerin, der Held usw. auch Kunibert … UND dass Du Gefühle so gut transportierst – ganz ohne schmalzige Wortschlachten …
    Ich gehe fest davon aus, dass Du wahnsinnig gute Kinderbücher schreiben kannst …. Echte mit viel Phantasie … falls Du Dir die Illustration nicht zutraust (aber vielleicht kannst Du sogar das 😉 zutrauen würd ich es Dir) hätt ich sogar jemand im Kopf der Deine Worte bestimmt perfekt in Szene setzten könnte….

    Bin in Gedanken am Freitag bei Euch … wie bestimmt viele Deiner Leser 💕

    Gefällt mir

  3. Du Zauberin🌟 (…finde ich sehr passend! )
    ich bin so berührt! !!! Du schreibst so unglaublich schön. Danke dass wir alle teilhaben dürfen.
    Ich bewundere deine Stärke!
    Ich wünsche dir viel Kraft und das Gefühl ihm ganz nah und friedlich zu sein für Freitag.

    In GEDANKEN bei Euch,
    deine Christin

    Gefällt mir

  4. Ich wünsche euch ganz viel Kraft für die kommende Zeit…
    Mein Papa ist an der selben Krankheit gestorben und das Lied von Sara Conner lief auch auf seiner Beerdigung.
    Alles Gute für euch…

    Gefällt mir

  5. Ich hatte einen ganz dicken Kloss im Hals. Das Lied ist so passend und eure Tochter hat die richtigen Worte gesagt. Meine Gedanken sind bei euch. Ich denke der Himmel war übersäht mit Luftballons. Wenn dein Buch irgendwann auf dem Markt kommt?hole ich es mir auf jeden Fall. Alles gute für euch

    Gefällt mir

  6. Ein tolles Lied! Doch was ich euch eigentlich Schreiben möchte, da war ich heute morgen im Supermarkt hier um die Ecke, um nur noch schnell Gemüse zu Kaufen, doch noch schnell ein Blick ins Keksregal, ist was dabei für den Goddie Bag für meine Freundin, wir fliegen in 25 Tagen in unsere Lieblingsstadt NYC und was sehe ich da im Augenwinkel „Heroekekse“, ich musste sofort an Euch denken, so gerne würde ich euch davon welche schicken! Gibt es dazu die Möglichkeit, lass es mich Wissen. Im Herzen leben die Menschen, die wir viel zu früh gehen lassen mussten, für immer weiter.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s