Druckreif, Premiere, Save The Date; Buchupdate

Ihr Lieben, es ist so unfassbar, dass ich selbst kaum glaube, was ich Euch gleich schreiben werde. 

Inzwischen steht der Termin zur „Buchpremiere“. Der Ort ist fantastisch. Ich dachte am Anfang, dass es nichts dergleichen geben wird. Ich habe das erste Mal ein Buch geschrieben. Und allein, dass es tatsächlich ein Buch geworden ist, ist nach wie vor absolut surreal.

Gestern habe ich die Information bekommen, dass unser Buch nun in den Druck geht, das müsste heißen, dass ich vielleicht im Januar schon ein fertiges Exemplar in den Händen halten darf.

Aber nun zum Wichtigsten. Ich habe ein Save the Date für Euch. Meine Buchpremiere ist am

31.1.2019

um 18 Uhr ist Einlass

im Zeiss. Großplanetarium, dort im Kinosaal

Prenzlauer Allee 80

10405 Berlin

Unser Held wird mit dabei sein. Ein Foto von ihm, und vielleicht lasse ich vor dem Planetarium noch einen Ballon in den Himmel steigen. Hauptsache Simon ist dabei. Irgendwie. Denn ohne ihn würde es dieses Buch nicht geben, die Idee kam vor etwas mehr als einem Jahr nämlich von ihm, und ich belächelte es immer nur. Er wollte es, um andern Hoffnung zu machen. Er wollte es, um zu zeigen, dass sich kämpfen lohnt, auch wenn es aussichtslos erscheint. Er wollte es, um mehr Aufmerksamkeit für das Thema Blutkrebs und Stammzellspende zu schaffen. Das ist ihm bereits im Vorfeld gelungen. Die Zahl der Menschen, die sich aufgrund von Simons Geschichte haben registrieren lassen und dann auch zum Stammzellspender wurden, ist inzwischen auf 9 gestiegen. Ein Held, mein Held, unser Held. Er wird dabei sein, ich lass mir etwas einfallen.

Es wird eine Art Podiumsdisskussion sein. Die DKMS ist auch vor Ort, soweit ich weiß sogar Magda und Julia. Von den beiden erzählte ich Euch bereits, ich lernte sie vor wenigen Wochen im Berliner Büro kennen. Denn eigentlich sind sie in Köln unterwegs. Mit den beiden hatte ich vor fast zwei Jahren meinen Erstkontakt zur DKMS. Moderiert wird die ganze Veranstalltung von Björn Trautwein. Abgesehen von der DKMS wird auch Norman dabei sein, zumindest wenn ihm sein Arbeitgeber Urlaub gibt. Einen „Echtspender“, der ebenfalls kommen möchte, finde ich hoffentlich noch. Aufgrund der Tatsache, dass es als Diskussionsrunde geplant ist, dürft Ihr gerne kommen, um mir Eure Fragen zu stellen.

Von 16 bis 18 Uhr kann bereits die Presse kommen. Falls sie denn möchte. Für Interviews und so.

In den Kinosaal vom Planetarium passen ca. 160 Leute, und ich muss gestehen, dass mir das recht viel Respekt einflößt. Zum einen sitze ich in diesem Saal, sehe alle, die gekommen sind und beantworte Fragen. Allein das reicht schon. Dann rede ich über ein schwieriges Thema, was noch immer aktuell ist: Wir, Simon und sein Kunibert. Ich bezweifle, dass ich es ohne Tränen schaffen werde.

Oder aber; es kommt niemand. Weil es kaum wen interessiert. Weder Presseleute noch um 18 Uhr interessierte Menschen. Ich kann es überhaupt nicht abschätzen.

Falls Ihr also am 31.1.2019 noch nix vorhabt und eine aufgelöste und extrem nervöse Ines sehen wollt, dann kommt doch sehr, sehr gern zu unserer „Pressekonferenz“ aka Buchpremiere. Dann sitze ich da wenigstens nicht ganz allein rum. 😉 Ihr Lieben, gern dürft Ihr diesen Post etwas streuen, es wäre doch grandios, wenn sich der Kinosaal wenigstens etwas füllt. 160 Menschen passen rein, wenn 100 kommen, wäre das schon großartig. Außerdem ist das Planetarium sowieso immer einen Besuch wert, oder?

Offiziell erscheinen wird unser Buch am 7. Februar 2019. Vorbestellbar ist es in den meisten Online- und auch Offlinebuchläden bereits.

Alternativ gibt es das Buch zum Beispiel hier  oder bei Hugendubel

(*Amazon/Hugendubel Affiliate link, Werbung)

ISBN Nummer sei Dank.

15 Gedanken zu „Druckreif, Premiere, Save The Date; Buchupdate

  1. Omg wie wundervoll ❤und an diesem Ort….🙌… Du erzähltest doch mal davon das ein lieber Mensch einen Stern für Simon hat taufen lassen 🎇Vielleicht gibt es ja dort die Möglichkeit diesen an diesem Abend zu sehen…so projezieren oder sowas ähnliches 🎈🎈Dann wäre es als würde Simon neben dir sitzen❣Ich freue mich sehr für dich 🤗
    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH 💝💝💝💝

  2. Ich wohne leider zu viele hundert Kilometer weit entfernt, sonst wäre ich ganz sicher dabei. Das Buch habe ich mir aber bereits vorbestellt. Ich glaube ebenfalls, dass man Dir die Bude einrennen wird und die 160 Plätze schnell belegt sind. Ich freue mich sehr für dich/euch, dass dieses Projekt nun in die Tat umgesetzt wird. Mach weiter so wie du es machst……alles, alles Liebe 🎈🍀🎈❤️ Katja

  3. Liebe Ines, zur Premiere kann ich leider nicht kommen, wohne zu weit weg, aber Dein Buch habe ich bereits vorbestellt. Ich wünsche Dir und Deinen Kindern alles Liebe und Gute. Ich kann mir gut vorstellen, wie Euch gerade zu Mute ist, meine Tochter verlor vor fast 5 Jahren ihren Mannund die vier Kinder ihren Papa.
    Werde Deinen Beitrag auf meinem Blog teieln.

  4. Haĺlo Ines,
    herzlichen Glückwunsch zur Buchpremiere. Ich denke schon, dass sich einige Zuschauer finden werden, die Daumen sind gedrückt.
    Übrigens habe ich schon vorbestellt … 😍

    Liebe Grüße
    Brigitte

  5. Liebe Ines, ich kann leider nicht kommen, weil ich 300km weit weg wohne. Aber vielleicht kommst Du auch noch mal in den Ferien der Kiddis zu einer Art Lesereise. Ich wünsche Dir viel Erfolg und bau schon mal an, 160 Plätze sind zu wenig. Ganz liebe Grüße , Buch ist bestellt.

  6. 160 Plätze werden zu wenig sein! Ich würde sehr gerne dabei sein, wohne leider viel u weit weg. Dein Buch ist allerdings schon vorbestellt! Ich wünsche dir mit deinen beiden Kids ruhige Weihnachten. Liebe Grüße aus dem Ruhrpott Beate

  7. Schade, unter der Woche … am Wochenende wäre ich die 200 km gefahren. Ich wünsche Dir aber dennoch einen tollen atmosphärischen Abend mit ganz vielen lieben Menschen um Dich, die Deinen Worten lauschen und Deine Worte aufsaugen. Ich bin mir sicher, dass Du das rockst … und ich lauere auf Dein Buch! Alles alles Liebe!!!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.