Das Kind bloggt: Lieber Adel Tawil, hör mal zu

(Um Eines vorweg zu nehmen. Den folgenden Post habe ich weitesgehend diktiert bekommen. Vom kleinem Batman. Er wollte eigentlich zuerst dass ich eine E-Mail schreibe, meinte aber dann dass es auf „unserer Seite auf dem Computer“ bestimmt besser klappt, weil das einige lesen“ sollte etwas in Klammern stehen, sind das meine Ergänzungen)

Lieber Adel,

heißt Du eigentlich wirklich so? Aber das ist auch egal. Ich finde, dass Du der beste Sänger bist. Meine Schwester mag Dich inzwischen auch. Wir hören jeden Tag Deine Musik. Ich glaube die Hunde mögen Dich auch. (Blick zu mir) Nur Mama ist manchmal etwas genervt. Am liebsten höre ich Ist da Jemand. Das Lied ist auch auf meiner CD von Dir drauf. Eine andere wünsche ich mir zu Weihnachten.

Mein Papa mochte Dich auch. Er mag Dich bestimmt immer noch. Glaubst Du, dass man Dich im Himmel auch hören kann? Einen Tag vor Silvester hat mein Papa Geburtstag. Ich weiß nicht genau wie alt er wird; Mama? (39) Mein Papa kann keinen Kuchen zum Geburtstag essen und die Geschenke für ihn bringen wir in den Wald. Denn da ist Papas Geheimversteck. Unter einem großen Baum. Leider hat der im Moment keine Blätter mehr. Aber im Frühling wachsen die wieder nach. Letztes Jahr sind wir an Papas Geburtstag auch in den Wald gefahren. Ich habe extra meine dicken Wintersachen angezogen, weil es wirklich kalt war. Meine Schwester und ich haben vorher eine Geburtstagskrone gebastelt. Die haben wir vor Papas Baum gestellt. Dann haben wir Luftschlangen gepustet und Marzipan Muffins gegessen. Wie eine kleine Party.

Als wir Papas Abschiedsparty (Beisetzung) gefeiert haben um seine Erinnerungskapsel (Urne) zu vergraben war es noch ganz warm. Ich hatte ein Star Wars T-Shirt an. Papa hat die auch oft getragen. Meine Schwester trug an diesem Tag auch eins. Es liefen ein paar Lieder auf Papas Party, auch eins von Dir. „Ist da Jemand“, ich kann das inzwischen fast auswendig. Mein Papa mochte das auch immer.

Lieber Adel, letztes Jahr an Papas Geburtstag haben wir ihm ein Geburtstagslied gesungen. Ganz laut. Ich glaube, dass hat sich doof angehört. Du kannst das besser. Dafür kann ich besser tanzen.

Kannst Du nicht ein Geburtstagslied für meinen Papa singen? Es ist auch egal wo Du es singst oder wer Dir dabei zuhört. Emma, das ist meine Schwester, hat mir nämlich erzählt dass Papas Seele überall ist. Und dass er alles sieht oder hört was er hören soll. Also das müsste ja heißen, dass mein Papa Dich auch singen hört, wenn Du unter der Dusche stehst. Oder im Auto sitzt. Du kannst es auch ganz leise singen wenn es Dir zu peinlich ist. Tanzen musst Du nicht, wenn Du lust dazu hast, kannst Du es aber auch machen.

Achso, mein Papa heißt übrigens Simon. Den Namen brauchst Du ja für das Geburtstagslied. Immer wenn ich ein Foto von Dir sehe, trägst Du coole Turnschuhe. Mein Papa hat auch immer welche getragen. Ich natürlich auch. Emma auch. Mama nicht so. ihr sind immer bunt. Du hattest auch mal lange Haare glaub ich. Ich hab auch welche. Immer noch. Naja, zumindest auf einer Kopfseite. Ich sehe damit anders aus als andere Jungen. Ich finde das cool so. Meine Schwester hat auch lange Haare. Meine Mama auch. Mein Papa hatte gar keine Haare mehr. Aber das sah auch gut aus.

Du kannst wirklich cool singen und siehst noch cooler aus. Ich würde mich freuen wenn Du meinem Papa ein Lied zum Geburtstag singst. Welches ist mir egal. Wo du das machst ist mir auch egal. Aber wenn Du es unter Dusche singst musst Du aufpassen. Ich habe mich mal ganz doll verschluckt dabei.

Tschüß Adel und schöne Weihnachten

Dein größter Fan Leo und liebe Grüße von deinem anderem großen Fan Emma.

13 Gedanken zu „Das Kind bloggt: Lieber Adel Tawil, hör mal zu

  1. Hallo, ich selbst lebe in Pankow. Ich bin irgendwann zufällig bei Facebook auf euch gestoßen. Damals war der Papaheld noch auf dieser Welt hier unten bei uns bzw. euch, seitdem bin ich immer wieder erstaunt wie ihr mit dem ganzen Thema umgeht. Ich weiß nicht ob ich die Kraft dazu hätte. Ich habe meinen ersten Lieblingsmenschen mit 14 Jahren verloren, jetzt bin ich 39 Jahre und es sind mittlerweile 9 Menschen die mir nahe standen und die ich gehen lassen musste. Es ist jedesmal schrecklich und jedesmal kämpfe ich mit der Traurigkeit damit sie mich nicht überrollt bzw. ich da wieder heraus komme. Auch über den heutigen Blog kann ich nur schlucken aber es ist so bewundernswert, wie auch deine Kinder damit umgehen und gelernt haben zu leben.

  2. Lieber Leo, du hast wirklich eine klasse Mama, wenn sie für Dich auch „Sekretariatsaufgaben“ wie einen Brief an Adel übernimmt. Ich hoffe, Adel meldet sich bei Dir und freue mich, wenn wir erfahren, wie es mit der Geschichte, dem Lied, der Kontaktaufnahme von Adel weitergeht. Ich grüße Euch ganz herzlich. Ihr seit eine klasse Family…

  3. Lieber Leo, liebe Emma. Adel Tawil hat das Lied für euren Papa Simon gesungen. Ich habe leider heute erst von diesem Aufruf gelesen. Ich habe nur einen kleinen Ausschnitt aus dem Lied. Die Qualität ist leider auch nicht die beste. Es war aber eine sehr rührende Ansprache und das Lied war so emotional und „laut“ gesungen, dass der Papa es bestimmt gehört hat, egal wo er gerade war 😇 . Es waren sooooo viele gestern Abend da, ich hoffe für euch, dass irgend jemand zufällig auch die lieben Worte gefilmt hat, die Adel euch und dem Papa gewidmet hat ✊

  4. Lieber Leo,
    am 11.12.2019 hat Adel das Lied in Goch gesungen. Es waren ca. 5000 Menschen in unsere kleinen Stadt um bei dem Lichtblickekonzert dabei zu sein. Leider habe ich es nicht geschafft an diesem Abend dabei zu sein. Dazu muß ich dir sagen das ich in dieser Stadt Goch wohne. Das Konzert fand in ca. 500 Meter Luftlinie von meinem Haus entfernt statt. Als ich von der Arbeit nach Hause gekommen bin und aus meinem Auto stieg sang Adel gerade das Lied. Ich habe erst später auf Facebook auf der Seite du bist Gocher wenn …. von deinem Wunsch gelesen. Ich kann dir sagen es war sehr laut gesungen und wie unser Lokalsender Antenne Niederrhein sagt haben 5000 Menschen zugehört. Ich glaube es waren mehr…denn ich habe mir diese Lied einfach vor meiner Haustüre angehört…so laut war es. Dir, Deiner Schwester und Deiner Mama einen schönen dritte Advent und das du zu Weihnachte deine Wünsche erfüllt bekommst.

  5. In YouTube sieht man das Video. Finde es so schön das unter den vielen Sänger einer mit Herz am rechten Fleck ist. Er singt nicht nur traumhaft sondern macht kleine Herzen richtig glücklich. Da hat sich deine e Mail gelohnt großer Leo. Und das freut mich ungemein.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.