Von Familie, Schienenersatzverkehr und Vorbereitungen; unser Wochenende

Hach ja, dieses Wochenende war streckenweise so voll, dass ich jetzt nichts gegen einen weiteren freien Tag hätte. Freitag erledigte ich den Wocheneinkauf nach dem die Kinder in der Schule waren. Ich putzte die Wohnung und kümmerte mich um diversen Papierkram. Ihr kennt das. Kurz nach dem die Kinder aus der Schule wieder da waren, … Von Familie, Schienenersatzverkehr und Vorbereitungen; unser Wochenende weiterlesen

Das Angehörigen Alphabet; V wie verbissen

Verbissen zu sein bedeutet im Fall vieler (pflegender) Angehöriger zu sehr bestrebt zu sein, so viele Tage wie möglich rauszuholen. Alles für ein bisschen Linderung des Lieblingsmenschen zu tun. Genesung oder zumindest weitere Zeit ist das große Ziel. Zum Anderen führt diese Verbissenheit in diesem Thema auch dazu, dass „wir“ Angehörigen uns nicht völlig nutzlos … Das Angehörigen Alphabet; V wie verbissen weiterlesen

Einsichten der Woche

Wort der Woche Remission. Highlight der Woche Whats App Verläufe mit guten Freunden Bild der Woche und gleichzeitig auch mein Tiefpunkt der Woche. An manchen Tagen ist dieses Vermissen echt übermächtig. In zwei Wochen werde ich wieder in meinem alten Job arbeiten. Das erste Mal als Alleinerziehende. Das erste Mal mit komplett anderer logistischer Planung. … Einsichten der Woche weiterlesen

Von dem Kind, dass unbedingt auf diese Welt wollte; bald bist Du 8

Der kleine Heldensohn hatte sich damals fast unbemerkt in meinen Bauch geschummelt, als wir von ihm erfahren haben fuhren unsere Gefühle Achterbahn. Dieses Kind wollte auf die Welt, genau zu diesem Zeitpunkt. Da bin ich mir ganz sicher. Als ich beim Frrauenarzt die Bestätigung einholte, hatte Simon bereits Rückenschmerzen. 4 Monate später kam die Diagnose. … Von dem Kind, dass unbedingt auf diese Welt wollte; bald bist Du 8 weiterlesen