Warum das 2. Mal oft schwieriger ist als das Erste

Wir haben inzwischen alle Feiertage einmal ohne Simon durch, Meinen und Leos Geburtstag sogar schon zwei mal. Letztes Jahr hatte ich wenige Wochen nach Simons Tod Geburtstag. Das war der Tag, an dem er zeitgleich ins Krematorium gebracht wurde, erinnert ihr Euch? Der kleine Batman feierte 2 Monate nach Simons Himmelsreise seinen 6. Geburtstag. Darauf … Warum das 2. Mal oft schwieriger ist als das Erste weiterlesen

Wie verbringt ihr eigentlich Weihnachten?

Eine der meist gestelltesten fragen hier überhaupt; was werden wir an den Feiertagen machen? Wie sieht Heiligabend bei uns aus? Während ich zum Grinch mutiere und am liebsten alles verschlafen würde, sind die Heldenkinder in absoluter Weihnachtsstimmung. Weihnachtslieder, bunte Lichter und der Baum wird vermutlich auch im Laufe der Woche aufgestellt. Mein Grinchsein kann ich … Wie verbringt ihr eigentlich Weihnachten? weiterlesen

Es ist doch nur…

Kennt ihr diese Momente, an denen ihr Euch am liebsten selbst kurz Ohrfeigen würdet um wach zu werden? Oder Euch zumindest selbst auslacht? Oder Beides, je nach Stimmungslage? Ihr kennt mich. Ihr wisst dass ich beides, zumindest in Gedanken in Perfektion beherrsche. Letzte Woche wurde eines der Kinder krank. Eine harmlose Erkältung, mit Schnupfen, Husten … Es ist doch nur… weiterlesen

Von Fieber, einer Nachtwanderung und dem Endgegner

Ihr Lieben, eigentlich wollten wir dieses Wochenende den neuen Elsafilm ansehen; wir lieben Olaf. Drachensteigen lassen war auch geplant. Aber naja, ich fange am besten von Vorne an, okay? Am Donnerstagabend kam uns die Ostseeoma besuchen, weil sie am nächsten Tag gern in ein Outletcenter unweit der Hauptstadt fahren wollte. Und ganz ehrlich, ich wollte … Von Fieber, einer Nachtwanderung und dem Endgegner weiterlesen

Von Drachen, Elfen und einem Weihachtswichtel; unser Wochenende

Unser Wochenende startete am Freitag ziemlich entspannt. Nach einem kurzen Termin ging es recht schnell zum Wochenendeinkauf. Wie ich schon öfter sagte, ist das im Moment nicht meins, weil einfach überall dieses „besinnliche Gefühl“ erzwungen werden soll. Nun denn, der Einkauf war eine Mischung aus Discounter und dem Bioladen, an dem ich auf dem Weg … Von Drachen, Elfen und einem Weihachtswichtel; unser Wochenende weiterlesen

Was wäre wohl passiert wenn….

Lieber Simon, Der Dezember naht mit großen Schritten. Letztes Jahr um diese Zeit dachte ich, dass ich es nicht schaffen werde. Nicht nur Weihnachten, sondern dieser ganze Monat. Ich dachte aber auch, dass es im nächsten Jahr bestimmt besser sein würde. Oder Anders, Im besten Fall Beides. Nun ist es fast soweit. Ich sehe in … Was wäre wohl passiert wenn…. weiterlesen

Das Angehörigen ABC; O wie Orientierung

Als Angehörige fühlte ich mich oft Orientierungslos; ähnlich wie in einer Wüste auf der Suche nach einer Oase. Ich konnte viele Dinge nicht verstehen, sowohl medizinische als auch zwischenmenschliche. Das ist zum Teil bis Heute so geblieben. Je nach Krankheitsgrad geraten auch Angehörige von einem Tag auf den Anderen in einen großen Strudel. Nichts ist … Das Angehörigen ABC; O wie Orientierung weiterlesen

Wie hast du den Kindern eigentlich den Tod erklärt? Und das Krematorium?

Die Frage nach dem "wie erklären" kam bereits öfter. Sowohl wie ich versucht habe das Thema Tod greifbar zu machen als auch die Tatsache, dass unser Held in einer Urne beigesetzt worden ist. Wie ist es möglich Kindern zu erklären was ein Krematorium ist? Sollte man das überhaupt sagen? Wie geht es den Minihelden jetzt? … Wie hast du den Kindern eigentlich den Tod erklärt? Und das Krematorium? weiterlesen