Was wäre wohl passiert wenn….

Lieber Simon, Der Dezember naht mit großen Schritten. Letztes Jahr um diese Zeit dachte ich, dass ich es nicht schaffen werde. Nicht nur Weihnachten, sondern dieser ganze Monat. Ich dachte aber auch, dass es im nächsten Jahr bestimmt besser sein würde. Oder Anders, Im besten Fall Beides. Nun ist es fast soweit. Ich sehe in … Was wäre wohl passiert wenn…. weiterlesen

Das Angehörigen ABC; O wie Orientierung

Als Angehörige fühlte ich mich oft Orientierungslos; ähnlich wie in einer Wüste auf der Suche nach einer Oase. Ich konnte viele Dinge nicht verstehen, sowohl medizinische als auch zwischenmenschliche. Das ist zum Teil bis Heute so geblieben. Je nach Krankheitsgrad geraten auch Angehörige von einem Tag auf den Anderen in einen großen Strudel. Nichts ist … Das Angehörigen ABC; O wie Orientierung weiterlesen

Wie hast du den Kindern eigentlich den Tod erklärt? Und das Krematorium?

Die Frage nach dem "wie erklären" kam bereits öfter. Sowohl wie ich versucht habe das Thema Tod greifbar zu machen als auch die Tatsache, dass unser Held in einer Urne beigesetzt worden ist. Wie ist es möglich Kindern zu erklären was ein Krematorium ist? Sollte man das überhaupt sagen? Wie geht es den Minihelden jetzt? … Wie hast du den Kindern eigentlich den Tod erklärt? Und das Krematorium? weiterlesen

Von Sonnenpancakes, Robotern und aufdringlichen Hunden, unser Wochenende

Unser Wochenende war ziemlich unspektakulär. Eigentlich hatten wir ein paar Dinge vor, allerdings waren wir etwas unfit und besonders die Einhornbändigerin musste einiges an Schularbeiten machen. Also entschieden wir uns spontan um und machten eigentlich gar nichts. Zum einen hätten wir sonst die ganzen Schulsachen nicht geschafft, zum Anderen schnupfen grade alle etwas rum. Am … Von Sonnenpancakes, Robotern und aufdringlichen Hunden, unser Wochenende weiterlesen

Einsichten der Woche

Satz der Woche/Sprache der Woche Der kleine Heldensohn lernt lesen und schreiben. Er spricht daher alle Wörter extralang und deutlich aus. Und irgendwie reden wir jetzt hin und wieder alle so. "Guuuuueeeeen Mooooorrrgeeeeen, haaaast Duuuu guuuuut geeeeeSCHlaaaaafeeeen?" Foto der Woche Highlight der Woche Mein großer Bruder war kurz zu Besuch. Wir haben uns sei einer … Einsichten der Woche weiterlesen

Wo hört die Medizin auf und wo fängt der übertriebene Ehrgeiz an?

Lieber Simon, Gestern war der Tag im Monat, den ich immer im Hinterkopf habe. Gestern waren es 16 Monate. 16 Monate ohne Dich. Ich zähle diesen Tag gar nicht unbedingt an, weil Du an einem 6. des Monats gestorben bist. Ich zähle ihn an, weil die 48 Stunden zuvor eingebrannt sind in mein Hirn. Jeden … Wo hört die Medizin auf und wo fängt der übertriebene Ehrgeiz an? weiterlesen

16 Monate

Hallo lieber Mensch da unten, ich seh dich weinen, manche Stunden, seh die Trauer, all die Tränen, drum möcht ich hier und jetzt erwähnen, mein Erdenkleid, ich zog es aus, weil ich's nicht brauche, hier, Zuhaus, doch trotzdem bin ich dir ganz nah, in deinem Herzen immer da. Ich zähle wahrlich jeden Schlag, glaube mir, … 16 Monate weiterlesen

Früher hatte ich einen Plan; heute habe ich mich

Als ich so 8 oder 9 Jahre alt war, wollte ich unbedingt Ärztin werden, wenn das nicht klappt wenigstens Astronautin. Die Tatsache, dass für beide Jobs ein gewisser Fleiß in der Schule von Vorteil und Sportlichkeit auch ganz praktisch gewesen wäre, machten diese Pläne irgendwann zu Nichte. Dann wollte ich etwas mit Sprachen machen, damit … Früher hatte ich einen Plan; heute habe ich mich weiterlesen

Einsichten der Woche

Satz der Woche Der kleine Batman: "Und der absolute Knaller war ja, dass es Heute Nachmittag im Hort Würstchen zu essen gab. Echte. Mit Kuh" Wisst ihr Bescheid... Highlight der Woche Für die Kinder Halloween. Das ist der Nationalfeiertag meiner Kinder. ehrlich. Und in unserer Gegend herrschen tatsächlich amerikanische Zustände. Die Leute kommen zum Teil … Einsichten der Woche weiterlesen