Von Be Schwimmen-Ing und einem Gedicht, Woche 3 von X

Woche 3 von x neigt sich dem Ende entgegen. Einen wirklichen Lagerkoller gibt es nicht. Wir sind vor allem aber Eines; Müde. Sehr müde. Während der kleine Batman inzwischen nahezu alle Mathehefte komplett durchgearbeitet hat und somit in diesem Fach am Schuljahresende angekommen ist, ist das Schreibschriftheft immer noch das böse Ding, dass der Hölle … Von Be Schwimmen-Ing und einem Gedicht, Woche 3 von X weiterlesen

Vom Lagerfeuer ohne Feuer, rostigen Schrauben und ganz viel Glitzer; unser Wochenende

Hach schön, zwei Tage ohne rigt now und Schreibschrift. Was war das schön. Am Freitag startete unser Wochenende. Am Nachmittag kamen ein paar Lebensmittel per inline Liefergedöns. Das letzte Mal bis auf Weiteres. Es gibt keine freuen Termine mehr. Einiges aber fehlte, so dass ich hoffte meine Wünsche am Montag irgendwem mitgeben zu können. Fürs … Vom Lagerfeuer ohne Feuer, rostigen Schrauben und ganz viel Glitzer; unser Wochenende weiterlesen

Von Right Now und Schulheften aus der Hölle

Nachdem die erste Woche im Ausnahmezustand noch recht gesittet lief, war es diese Woche zugegeben manchmal etwas schwieriger. Bis Mittwoch war noch alles okay, kleine Motivationslöcher im Homeschooling und schlechte Laune aufgrund fehlender Treffen mit Freunden waren da, aber händelbar. Und dann kam Donnerstag. Ein Tag an dem ich bereits mit einem komischen Bauchgefühl aufwachte. … Von Right Now und Schulheften aus der Hölle weiterlesen

Von Homeschooling, Erdbeerpflanzen und dem Lieblingsapfel; Unsere Woche 1 von X

Die erste Woche zu Hause ist vorbei. Ich mag es gar nicht geschafft nennen, denn es lief wirklich gut. Zu gut als ich es mit dem Wort „geschafft“ nennen wollen würde. Abgesehen von einer ab und an vorherrschenden Langeweile der Heldenkinder, klappte alles besser und sogar strukturierter als von mir befürchtet. Ein paar Schwierigkeiten gab … Von Homeschooling, Erdbeerpflanzen und dem Lieblingsapfel; Unsere Woche 1 von X weiterlesen

Warum der Virus auch einsam macht

Jetzt mal Tacheles. Wie macht ihr das? Wir wohnen ja nun zu Dritt, die Heldenkinder und ich. Plus unserem Minizoo. Alleine bin ich nicht. Ganz und gar nicht. Aufgrund der Schulaufgaben und unserem sonstigem „Programm“ dürfte der Tag gern mehr als 24 Stunden haben. Ich telefoniere auch mit anderen Erwachsenen. Aber abgesehen von unseren Nachbarn … Warum der Virus auch einsam macht weiterlesen

Das Kind bloggt; eine Kurzgeschichte

Wir befinden uns grade im zweiten Tag des Homeshoolingexperiments. Wie genau es gelaufen ist, was zu tun war, erzähle ich Euch am Ende der Woche. Aber....die Einhornbändigerin hat einen Berg von Aufgaben mitbekommen. Unteranderem auch einige Aufgaben zum Thema "kreatives Schreiben" In diesem Zuge sollte sie eine kleine Kurzgeschichte schreiben bei der die ersten Zeilen … Das Kind bloggt; eine Kurzgeschichte weiterlesen

Lockdown, Job, Kinder; Warum es kein Aber gibt

Na gut, noch ist es kein echter Lockdown, ich gehe aber davon aus, dass es bald soweit sein wird. Freitag wurde klar dass in Berlin (und mittlerweile in allen anderen Bundesländern auch) ab Dienstag die Schulen und Kitas bis nach den Osterferien geschlossen haben werden. Das sind 5 Wochen… Während das große Kind vor Jubel … Lockdown, Job, Kinder; Warum es kein Aber gibt weiterlesen

Vom Zauberwald,Eis mit bunten Streuseln und Klopapier; unser Wochenende

Achja, unser Wochenende. Schön wars. Voller Gedanken aber auch. Und Angst. Angst war auch dabei. Angst vor dem Handeln so mancher Menschen im Moment. Am Freitag verfolgte ich via Radio und online gebannt das Coronageschehen. Wie erwartet schließen nun ab Dienstag alle Schulen und Kitas in Berlin. Dazu gesellen sich Museen, Theater, Fitnessdinger, Schwimmbäder, Bibliotheken, … Vom Zauberwald,Eis mit bunten Streuseln und Klopapier; unser Wochenende weiterlesen

Das Angehörigen ABC; S wie Saufkumpane

Ein Komisches Wort oder? Ich finde aber dass es auch auf die Meisten der nahen Angehörigen passt, erst recht wenn sie pflegende Angehörige sind. Das Wort „Saufkumpane! Habe ich irgendwann mal irgendwo gehört. Es beschreibt Menschen, die zusammensitzen, vermutlich ordentlich und wenig zaghaft trinken. Dabei reden sie über alles möglich oder auch nicht. Kann man … Das Angehörigen ABC; S wie Saufkumpane weiterlesen

Von Freizeit, kranken Hunden und Gefühlen die keiner braucht; unser Wochenende

Was für ein seltsames Wochenende liegt da hinter uns. Für die Kinder war es aufregend, für mich eher ruhig. Am Freitag holte ich den kleinen Batman früher als sonst vom Hort ab. Es ging zum Friseur, aktuell ist er alle 6-8 Wochen dort, damit seine spezielle Frisur auch weiterhin nach Frisur aussieht. Zum Vergleich; ich … Von Freizeit, kranken Hunden und Gefühlen die keiner braucht; unser Wochenende weiterlesen