Lieber Momo-Papa

Lieber Momo- Papa,

Heute möchte ich Dir auch nochmal schreiben. Inzwischen bist Du schon ganz schön lange weg, Leo sagt manchmal, dass er gar nicht mehr weiß, wie Du immer gerochen hast. Ich weiß das noch ganz genau, es war immer eine Mischung aus Deinem Duschgel und diesen Minzbonbons, die Du immer gelutscht hast. Die, die so scharf waren und sonst keiner mochte.

Ich rieche jetzt immer nach Parfüm, auch wenn Mama das total übertrieben findet und meint, dass ich dann zumindest weniger nehmen soll. Ich weiß auch nicht was sie da für Probleme hat.

Was ich Dir unbedingt noch erzählen wollte, Du brauchst Dir keine Sorgen zu machen, Dein Lieblingsraumschiff von Star Wars, dieses große, runde ist immer noch ganz. Mama hat es so hoch gestellt, dass wir ohne ihre Hilfe nicht dran kommen. zwei Andere stehen in meinem Zimmer und Darth Vader sowieso. Alles noch heil.

Mir geht es gut lieber Papa. Vor zwei Wochen hatte ich Halsschmerzen und Scharlach. Da das wohl ansteckend ist, durfte ich zu Hause bleiben. Aber jetzt bin ich wieder gesund.

Ich freue mich schon sehr auf Samstag, da machen Mama, Leo und ich einen tollen Ausflug. Einen der auf unserer „das müssen wir unbedingt noch machen“ Liste steht. Leider bist Du nicht mehr dabei, aber ich nehme einfach ein Foto von Dir mit, okay? Und vielleicht auch einen Luftballon, dass hatten wir doch früher so abgemacht.

Zwei Wochen später sind wir auf einer Art Sponsorenlauf und helfen bei einer Aktion mit, bei der neue Menschen gesucht werden, die Teile von ihrem gesunden Blut an kranke Menschen abgeben möchten. So ähnlich wie bei Dir damals. Ich habe gehört, dass Batman auch da sein soll. Und Wonderwoman. Aber mal ganz ehrlich, ich weiß natürlich dass die nur verkleidet sind, aber Leo wird bestimmt glauben, dass es die Echten Superhelden sind. Mama wird Dir bestimmt noch davon erzählen.

Lieber Momo, ich habe letzte Woche eine 1 im Diktat geschrieben und eine 3 im Musiktest. Ich sollte alles über eine Oper lernen.

Meinen Schildkröten geht es gut, sie haben ihren ersten Winter bei uns gut überstanden. Toffee sitzt jetzt immer auf dem Stuhl am Tisch. Dann legt er seinen Kopf auf den Tisch und manchmal schläft er sogar ein. Das ist super lustig. Apple Jack benimmt sich, sie hört so gut wie immer. Mama sagt immer, dass sie froh sei, das wenigstens ein Hund gut erzogen ist. Ich versteh das gar nicht. Toffee ist auch gut erzogen, er hat nur manchmal keine Lust gut erzogen zu sein. Also ein wenig so wie Leo und ich.

rpt

Bald habe ich Geburtstag. Das erste Mal, dass Du im Himmel bist. Ich hebe Dir was von meinem Kuchen auf und schick ihn Dir in den Himmel. Abgemacht? Dieses Jahr fällt mein Geburtstag so gar auf Ostersonntag, ich glaube dass das irgendwann schon mal so war. Aber jetzt werde ich 11! Cool, findest Du nicht. Ich bin ein Teenager finde ich. Total super.

Letztes Jahr habe ich so viele Karten bekommen, unser ganzer Tisch im Wohnzimmer war voll. Das war voll krass, oder nicht? Ich hatte mich damals total gefreut. Und wir waren alle zusammen im Fernsehturm brunchen und sind da mit einer Limo hingefahren. Das war der tollste Geburtstag überhaupt und Du konntest auch dabei sein, obwohl es Dir schon gar nicht mehr so gut ging. Das waren auch Punkte, die auf unserer „Das wollen wir noch machen Liste“ standen. Und das konnten wir sogar noch zu viert machen!

Aber ich glaube dass mein 11. Geburtstag dieses Jahr auch ganz toll wird. Ich überlege schon, was ich anziehen werde, immerhin möchte ich doch gut aussehen. Immerhin werde ich nur einmal 11!

Kannst Du Dich noch daran erinnern wie Du Deinen 11. Geburtstag gefeiert hast? Ich meine, gut dass ist schon ewig her immer hin seid Mama und Du ja doch schon etwas älter…

Aber Egal, es wird bestimmt gut.

Weißt Du was Momo? Ich schreibe jetzt auch ein Buch, was Mama kann, kann ich doch erst recht. Ich schreibe über ein Mädchen dass Lina heißt. Die hat eine ultrastrenge Klassenlehrerin. Gut oder? Mal sehen ob ich das fertig bekomme.

Na gut, ich melde mich bald wieder. Ich muss jetzt den Computer frei machen, Mama will ran. Nervig sowas.

Ich hab Dich lieb mein lieber Momo-Papa-Held. Ganz viele Luftballons für Dich.

Deine Emma

Ein Gedanke zu „Lieber Momo-Papa

Schreibe eine Antwort zu SaWeOhGr Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.