Ist das Schicksal ein mieser Verräter?

Seitdem es diesen Blog gibt, bekomme ich viele Nachrichten. Früher waren es oft Betroffene einer Krebserkrankung oder Menschen, die Betroffene in ihrem Umfeld haben. Sie fragten mich, wie sie am besten mit den Patienten umgehen könnten. Was das Beste wäre? Und wie sie selbst damit zurecht kommen können. Inzwischen bekomme ich auch Mails von Hinterbliebenen. … Ist das Schicksal ein mieser Verräter? weiterlesen

8 Monate

Es ist schon komisch, wie schnell die Zeit vergangen ist, obwohl ich an manchen Tagen das Gefühl hatte, dass sie nicht enden wollten. Heute vor 8 Monaten um 0.02 Uhr blieb die Welt kurz stehen. Einfach so. Und obwohl ich seit 6 Jahren mit diesem Tag gerechnet hatte, traf es mich völlig unerwartet. Der Moment, … 8 Monate weiterlesen

Wie ist das eigentlich mit den Kindern wenn du jetzt immer unterwegs bist?

Nachdem das Buch nun in den Läden steht und ich sogar schon lesen durfte und noch darf, gibt es immer Mal wieder zwei Fragen, die so zu mir durchsickern. Nachdem unser Buch nun diesen roten Spiegelaufkleber hat und sogar schon in der zweiten Auflage auf dem Markt ist, kommt immer mal wieder die Frage, ob … Wie ist das eigentlich mit den Kindern wenn du jetzt immer unterwegs bist? weiterlesen

M wie Mobbing

Jeder kennt es, zumindest in der echten Welt. Wenn man selbst nicht betroffen ist, kennt man zumindest Menschen, die es sind. Die Einhornbändigerin hatte ebenfalls Probleme damit. In der zweiten Klasse wurde sie aufgrund ihrer Epilepsie, der Medikamente und der dazugehörigen kognitiven Schwierigkeiten stark geärgert. Es waren Beschimpfungen, Auslachen und ging irgendwann auch in Handgreiflichkeiten … M wie Mobbing weiterlesen

Patchwork; Wie ist das eigentlich mit Papa 1

Es war 2007. Ich studierte. Politik und jüdische Wissenschaften. Ich lebte in einer WG, die oft 4 mal soviel Besuch wie Bewohner hatte. Es war kurz nach meinem 23. Geburtstag Ich war in einer Beziehung, wohnte aber nicht mit dieser zusammen. Ich hüpfte von Party zu Party und frage mich noch Heute, wie ich das … Patchwork; Wie ist das eigentlich mit Papa 1 weiterlesen

Valentinstag

Gestern Abend, wir haben grade Abendbrot gegessen und die Heldenkinder beschwerten sich, dass es Rosenkohl enthielt. Nachdem dieser Schock überwunden war, sagte Emma: "Ach Morgen ist doch Valentinstag!" Der kleine Heldensohn guckte seine große Schwester etwas fragend an. Die Einhornbändigerin erklärte ihm, dass dies ein Tag ist an dem man einem Menschen etwas schenkt, in … Valentinstag weiterlesen

„Der Kult mit dem Tod“

So langsam beruhigt sich die Pressewelle wieder etwas. Einer der ersten Fragen in nahe zu jedem Interview war die nach unserem Befinden. "Wie geht es Ihnen? " "Wie geht es den Kindern?" Relativ häufig versuchte ich die Frage nach meinem Befinden zu umschiffen und nur auf unsere Kinder einzugehen. Und selbst diese Frage ist komplexer, … „Der Kult mit dem Tod“ weiterlesen

Die Sache mit dem Schicksal

Letzte Woche gab es einige Posts auf Twitter über unser Buch. Einige von Euch, die dabei waren, haben getwittert. Eigentlich hat die gesamte erste Reihe währen der Premiere getwittert. Unter einem dieser Beiträge las ich folgende Antwort: "Es heißt, dass einem das Schicksal nur so viel gibt, wie man tragen kann. Ich habe das Gefühl, … Die Sache mit dem Schicksal weiterlesen